Berlin grüßt das Burgenland! Der erste karten-verrückte Karten-Swap

Ein Karten-Swap ist nicht unbedingt eine neue Idee. Für mich war es allerdings das erste Mal. Nicht nur daran teilzunehmen, sondern einen zu organisieren. Termine, Urlaube und andere Veranstaltungen fallen gerade aus. Das Budget für Neuanschaffungen evtl. etwas kleiner, und mal ehrlich … wir haben alle genug Kram zum verbasteln *grins*.   Nach einer vorsichtigen Anfrage bei meinen Kundinnen „hat denn jemand Lust?“  hatten mit mir 6 kreative Köpfe Lust! Spielregeln festgelegt (nur Stampin’Up! Produkte, ist klar), Themen verteilt (B wie Baby bis O wie Ostern) und los. Alle haben ihre Karten zu mir geschickt und ich konnte eine Woche lang großartige Karten aus dem Briefkasten holen. Bei einem Karten-Swap bastelt jeder zu einem Thema so viele Karten wie Teilnehmer (minus 1, außer man möchte sich selbst beschenken). Als Organisatorin und glühende SU Demonstratorin war selbstverständlich „ich zeige mal was man alles mit SU Sachen machen kann“. Nicht nur einfaches abstempeln von Motiven, da geht mehr.  Super unter Druck gesetzt (von mir selbst) habe ich 1 Tag versucht eine Mixed-Media Doppel Karte zu klöppeln. Ihr ahnt es vielleicht. Ich kann kein Mixed-Media. Zurück auf Los und Neustart. Dabei waren die ersten Karten, die ich von Therese aus Freiburg bekommen habe, doch ein perfektes Beispiel dafür was SU Stempel können:Die Blüten sind gestempelt! Nicht gemalt. Und der Spruch … sehr passend in der aktuellen Zeit. Therese ist ein Profi was Aquarelle angeht. Ihr findet mehr von ihr bei Instagram unter dem Profil @theresefranziska .         Unsere nördlichste Teilnehmerin wohnt in Berlin. Angelika hat eine, wartet mal ich muss nachschauen, eine : Double Diamond Fold Card gebastelt. Alleine der Name ist ein Zungenbrecher. Und fotografieren läßt sie sich auch nicht gut, aber bestimmt könnt Ihr sie erkennen, die  Jungs aus Postcard Pals und FroschkönigAndrea als südlichste Teilnehmerin aus dem schönen Österreich hat sich an eine weitere besondere Kartentechnik gewagt. Dies sind 2 Fotos ihrer Pop-up-Panel-CardSU Profis erkennen es direkt. Andrea hat über Painted Poppies, Sternstunden und Im Baby Glück noch einiges mehr verbastelt

Lara aus Bonn hätte mir ihre Karten glatt vorbei bringen könnenIch bin eindeutig dafür, dass es immer -nicht nur heute- Konfetti regnen sollte. Bonanza Buddies verläßt uns jetzt. Die schönen Sprüche aus „So gesagt“  und die Stanzformen „So hübsch Bestickt“  findet Ihr weiterhin im neuen Jahres Katalog. Lara ist bei Instagram unter @larifari0592  unterwegs. Ihre gebastelten Sachen verkauft sie bei etsy. Schaut doch einmal vorbei.Beste Wünsche zum Osterfest hat uns Regine aus Baden-W. geschickt. Heideblüte und Amethyst waren anfänglich so gar nicht meine Farben. Jetzt finde ich sie super. Stempel und Stanze aus Schmetterlingsglück mag ich  sehr und hurra ! wurden weiter in den nächsten Katalog übernommen. In Zusammenarbeit mit ihrer Tochter lag für uns alle diese liebevolle Aufmerksamkeit dabeiDanke und … Passt!

Seid Ihr noch alle dabei? 🙂  Denn jetzt kommt meine Karte. Ein paar Dinge aus der Ursprungs-Idee konnte ich umsetzen. Viel altes Material und Papier verbraucht. Mit Strukturpaste gematscht, zwei Prägefolder genutzt, das schöne Papier Frühling in Paris ausgestanzt und dazu Gilding Wax verarbeitet (kann man nicht gut erkennen). Mein Thema war Danke. Perfekt um mich mit dieser Karte bei allen Teilnehmerinnen zu bedanken.Die Karte hatte die Maße 15×15 cm. Noch schnell altes Umschlagpapier verbastelt für die passenden Umschläge und die Banderole/ Stempel stammt aus „Mit Liebe angehängt“. Die Stanze findet Ihr wieder im neuen JK. Es hat allen Spaß gemacht und der nächste Karten-Swap steht schon in den Startlöchern. Thema Hintergrundstempel.  Du möchtest beim nächsten Swap mitmachen? Dann werde einfach meine Kunde (in) 😉 . Der neue Jahreskatalog 2020-2021 könnte schon bald zu Dir kommen.

Die Karten, die ich erhalten habe, werden gesammelt und wenn ich ein paar mehr habe werden sie gespendet. Ich werde berichten.   Eine gute Zeit, bleibt gesund und kreativ. Bleibt weiterhin hier oder abonniert meinen Newsletter für aktuelle Aktionen und Neuigkeiten. Liebe Grüße Eure Andrea

 

 

 

Ich schicke Euch Tulpengrüße aus Rheinbach

… denn heute scheint die Sonne und meine Wetter App kündigt für heute keinen Regen an. Endlich.  In meiner Küche steht während des Frühlings immer ein Tulpenstrauß. Bei Euch auch? Sonst schicke ich Euch schnell eine TulpeHier seht Ihr meine „Interpretation“ mit dem Set Tulpengrüsse. Das Set hat mich direkt angesprochen. Schon wegen der dazugehörigen Handstanzen. Nur der Blüten Stempel Abdruck, den ich wollte ich etwas ändern. Blüte und Blätter sind abgestempelt (mit möglichst heller Stempelfarbe wie z.B. Saharasand) auf Yupo Papier und dann mit dem Pinsel und Alcohol Ink Farbe nachgezeichnet. Das klappt nicht immer beim ersten Versuch, aber die nicht gelungenen Versuche eignen sich immer für andere Ausstanzungen. Der Textstempel stammt aus dem Set Very Versailles (Jahreskatalog) und die tollen Briefmarkenstanzen findet Ihr im Minikatalog auf Seite 20. Sie nennen sich „So hübsch bestickt“ und sind für mich ein Allrounder.  Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Genießt die Sonnenstrahlen 🙂   Eure Andrea