2 Jahre Stampin‘ Up! Blog Candy und ein Bericht über scharfe und stumpfe Stanzen…

Hallo Ihr lieben Bastelschwestern (-und Brüder! Selbstverständlich),

bitte ehrlich sein. Passieren Euch alten Bastel Hasen auch noch ständig so unmögliche Fehler? Ich bitte um Kommentare.  Aber von vorne. Ich bin mitten in den Vorbereitungen für einen Workshop beim „kleinen Kayser“ in Rheinbach (klick hier). Das Thema  „Aquarell“ ist ja meins. Ausmalen, sorry kolorieren ist ja sooo entspannend. Für die Material Pakete fertige ich seit geraumer Zeit Muster an, die ich mit den netten Mitarbeiterinnen der Buchhandlung Kayser (Danke Frau Schween und Frau Engeland für die tolle Unterstützung) aussuche. Also, diese Karte

ist es … NICHT 🙂 . Deshalb kann ich sie Euch heute zeigen. Immer noch im Blumenrausch ist das Produktpaket Bunt gemischt sofort in die erste Bestellung aus dem neuen Jahres Katalog gerutscht.  Die Karte ist ganz unter dem Aspekt Kolorieren entstanden und für einen Workshop gut geeignet (vielleicht später einmal). So weit so gut. Beim Ausstanzen der Blätter hatte ich dann aber tatsächlich eine stumpfe Stanze dabei. Das gibt es doch nicht. Ich hatte jedenfalls schon alles für eine Beschwerde beim Stampin‘ Up! Support vorbereitet (Beweis Fotos ) als ich zur Sicherheit Herrn Google (oder ist es Frau Google) noch einmal gefragt habe. Äh ja … dieses Set hat auch Stanzen, die nur prägen. Ich schwöre Euch, das hatte ich in meiner 2 jährigen Bastel – Stampin‘ Up! Karriere  noch nicht. Ich danke an dieser Stelle Tanja Rath, deren Idee ich Euch hier zeige. Ein geprägter Briefumschlag. Es ist mir schon peinlich. Aber nur ein bisschen.

Übrigens, es sind noch Plätze frei. Beim kleinen Kayser. Ich würde mich freuen. Hier könnt Ihr Euch anmelden.

OK, wer bis hier gelesen hat. Zum 2jährigen Bastelspaß mit Stampin‘ Up! (Eigentlich erst im Juli aber es passt gerade so schön) gibt es ein kleines Blog Candy. Hinterlasst einen Kommentar mit Eurem peinlichsten Bastel Fauxpas und wenn Ihr noch habt ein Foto an die mail@karten-verrueckt.de.  Ich verlose unter allen Teilnehmern (innen) zwei (sind ja 2 Jahre) halbe Pakete des Design Papiers Bunte Vielfalt 

(nein kein Viertel Paket, jeder ein ganzes halbes)  😉  Zeit habt Ihr bis zum 8.07.2017. Ich bin gespannt.

Liebe Grüße Eure Andrea

Gruss und Kuss Dein Julius! Workshop mit Herz

Hand aufs Herz! Karten, die sich um das Thema Liebe und Herz drehen, die machen einfach Spaß. Es gibt sooo viele Materialien und Stempel, die wir verwenden können, wollen, nein müssen. Jetzt benötigt Durchschnittsfrau eher nur 1 (wenn überhaupt… ) Valentinskarte. Deshalb finden meine Gruss und Kuss Workshops alle nach dem 14.02.2017 statt und hier habt Ihr ein schönes Beispiel warum man das ganze Jahr Herzstempelsets benötigt 😉 .Liebe und mehr ist ein Wunsch, den ich immer versenden kann, aber wem das zu persönlich ist, als Geburtstagskarte sieht die Karte so ausDas Herz stammt aus dem Stempel Set Tie Dyed (#143008). Ein Set, welches ich erst beim zweiten Hingucken ins HERZ geschlossen habe. Der Prägefolder Blütenregen (#142761) ist so schön. Ich sehe da zwar eher Herzen, aber wir sind ja flexibel. Kleiner Tipp, ich mag es nicht so stark geprägt, denn sonst sieht die Prägung so ausdeshalb lege ich noch ein Blatt Kopierpapier dazwischen. Und, habt Ihr jetzt Lust bekommen auf Basteln mit Herz? Dann schaut doch einmal bei den Workshop Terminen (klick hier) nach. Ach ja… wer noch eine schnelle Valentinskarte benötigt, ich bastel Dir schnell eine 🙂 .  Liebe Grüße Eure Andrea

Neue Aquarell Stifte? Ich doch nicht!

So war mein Ruf, als ich die wasserlöslichen Aquarell Stifte im neuen Frühjahr/Sommer Katalog entdeckte. Ich koloriere nicht unbedingt perfekt, aber gerne. Und in meiner Mal Schublade tummelt sich alles was Rang und Namen hat. Ich brauche nichts. Aber mitreden möchte ich ja schon und die Begeisterungsausbrüche um mich herum… Die Stifte wanderten in meinen Warenkorb und dann wollte ich es wissen:

Lohnt sich der Kauf wirklich? Wo ist der Unterschied zu meinen alten Staedtlern und warum nicht weiter mit Stempelkissenfarbe malen. Was ist besser? Wassertank Pinsel oder Mischstift? Die wichtigste Antwort zuerst. Ja man braucht sie. Sie sind super schön und weich zu verarbeiten, ob Wassertank Pinsel oder Mischstift, ich kann „normales“ Flüsterweiß Papier verwenden (mit Aquarell Papier sind die Ergebnisse aber schöner), die Farben passen perfekt zu meinen Stempelkissen (fast alles Signal Farben) und es ist kinderleicht.

Stempeln, mit den Stiften malen und dann verarbeiten. Ich bin eindeutig Wassertank Pinsel Fan, aber die Entscheidung ist jedem selbst überlassen und entspricht der jeweiligen Präferenz.

Hier ein Bild mit den unterschiedlichen Techniken:

Linkes Bild: Stempelkissenfarbe mit Pinsel Rechtes Bild: Mischstifte

Und weil es mir so viel Spaß gemacht hat steht mein erstes Workshop Thema für dieses Jahr. Kolorieren mit „Stil“ . Dieses wunderschön Stempel Set „Mit Stil“ ist nur eins der neuen Sets aus dem FJ Katalog, welches sich perfekt ausmalen lässt. Ihr lernt bei mir die verschiedenen Möglichkeiten kennen und noch ein bis zwei Varianten das Stempel Set mit einer anderen Technik (Paper Piecing) zu verwenden.

Nähere Informationen findet Ihr unter Workshops (klick) oder schreibt mir eine E-Mail an mail@karten-verrueckt.de.  Und hier die fertigen Karten 🙂  :

Eine schöne Rest Woche wünsche ich Euch und viele liebe Grüße Eure Andrea

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:  Mit Stil (#143460), Aquarellstifte (#141709), Mischstifte (#102845), Aquapainter (#103954), Donnerwetter (#142293) und DS zum Verlieben (#142788) (wunderschönes Papier!) und die üblichen Verdächtigen….

#KreativChallenge Tag 3 mit Swirly Bird

Die geneigten Leser(innen) wissen… Luftballons und Swirly Bird sind meins. Und kombiniert erst recht. Ja ich weiß, auf dieser Karte sind keine Luftballons, aber den kleinen Blütenstempel findet Ihr im Set Partyballons.

Glückwunschkarte

Kombiniert mit dem passenden, ausgestanzten Papier und einem Grußstempel  aus Florale Grüße. Schwarz und Calypso mag ich gerne. Viele (Regen) Grüße Eure Andrea

 

#KreativChallenge mit Marokkanischen Nächten

Tag 2 der #KreativChallenge. Mit einer Karte aus meinem Workshop, die auf der Vorderseite ganz ohne Text auskommt. Moroccan Nights

Ein Einleger mit Text ist schnell gemacht und eingeklebt. Gestempelt mit dem schönen Ornament Stempel des Sets Moroccan Nights auf Papier der beiden neuen InColour Farben Pfirsich Pur und Smaragd Grün und unterlegt mit Savanne. Meine Lieblingskombi beim Probestempeln. Die Kärtchen sind schnell auf 5cm x 5cm zugeschnitten und vier Stück passen mit Unterleger perfekt auf eine quadratische Karte. Kleiner Glitzerstein in die Mitte, fertig. Geht ganz schnell (wenn man sich erst einmal für die Farbe entschieden hat).

Übrigens endet heute mein Blog Candy zum 1. Stampin’Up! Jahr. Habt Ihr schon mitgemacht? Hier geht es zum Link.  Habt einen schönen Abend.   Eure Andrea

Schön war es wieder …. Workshop Nachlese

Es war wieder soooo schön! 20 Fotos habe ich gerade hochgeladen und Ihr müsst  sie einfach alle sehen. Die Art seine Workshops vorzubereiten ist so individuell, wie der spätere Workshop selbst. Ich gebe zu, ich schieße manchmal über das Ziel hinaus, aber so bin ich 🙂 . Letzten Samstag war ich jedenfalls erst einmal sehr froh, dass wir keine 30 Grad Außentemperatur hatten und hinter verdunkelten Jalousien basteln mussten. Die 70% Luftfeuchtigkeit im Zimmer waren zwar auch nicht so lustig, aber das kleinere Übel. Das Thema lautete „Two Step Stempelsets“ auf Verpackungen und „einige“ ausgewählte neue Sets aus dem Jahreskatalog. Ok, ok viel zu viel ich weiß. So sah es bei mir vorher aus (wenn Ihr mit dem Mauszeiger über die Fotos geht, erscheint ein kleiner Text)

Von der Muster Wand hat übrigens niemand etwas nachgebastelt. Und Abweichungen vom Thema und meinen geplanten roten Faden („Ich brauche noch 2 Baby Karten“)  Workshop 23.07.2016werden leicht und flexibel aufgefangen. Das ist doch das was Spaß macht, oder? Wir waren alle süße Früchtchen 

und eins auf jeden Fall… kreativ! Das Ergebnis von meinen 4 tollen Frauen (ich bin auch toll, habe aber rein gar nichts geschafft) seht Ihr hier

Beim nächsten Mal treffen wir uns im Oktober. Und das Thema ist dann… Weihnachten was sonst. 

Schließen möchte ich diesen Beitrag mit  meinem Goodie für alle. Denn ich wurde nominiert für eine Challenge. Keine Ice-Bucket Challenge, nein auch nicht 7 Tage vegan leben. Die liebe Melanie von melimade (klick hier) hat mich einfach mal so zur #KreativChallenge nominiert. 7 Tage eine kreative Idee. Deshalb zeige ich Euch schnell das Goodie. Schnell gemacht mit den neuen transparenten Mini Geschenkschachteln, dem Stempelset Fresh Fruits, einigen Fruchtdrops, und dem Spruch, den Ihr gerade als Botschaft überreichen möchtet. Ganz schnell gemacht.

 In den nächsten Tagen zeige ich Euch dann weitere Ideen aus dem Workshop. Ach ja, wer jetzt Lust auf so einen schönen kreativen Tag bei mir hat, der mag sich bei mir melden. Aktuell gibt es keine festen Termine, ich bin da eher spontan. Eine gute Zeit und viele Grüße Eure Andrea

Ich werde verRückt! Mein neues Logo karten-verRückt

Diese Woche habe ich keine einzige Karte gebastelt! Denn die letzten Tage (für das Logo eher etwas mehr), habe ich mit 2 Profis ihres Faches an meinem Logo, Visitenkarten und dem Layout meiner Seite gebastelt. Ich bin schon recht fit und PC affin, aber ich habe eindeutig meine Grenzen und bevor ich vor Frust in die Tastatur beiße, weil ich es einfach nicht hinbekomme haben mir 2 ganz nette „Jungs“ geholfen.  Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Martin Reinschlüssel von der Werbeagentur „Sinnfluter“ für die Entwicklung meines Logos, der Erstellung der weiteren Drucksachen und für seine Geduld meine Karten verrückten Vorstellungen umzusetzen. Danke Martin!  Und für die Abarbeitung einer ellenlange Liste mit Fragen zu WordPress, dem blitzschnellen Umsetzen meiner Wünsche im Blog und der weiteren Geduld, die er auch in Zukunft noch mit mir benötigt (…) bedanke ich mich bei Daniel Cuti, Web Designer bei der Firma IT Hoog. Danke Herr Cuti! Ich bin immer wieder beeindruckt, wie schnell Ihr Euren Job bei der Programmierung machen.    Was ist Neu?  Mein Logo, klar. Gefällt es Euch? Die Seitenleiste ist komplett überarbeitet und verlinkt mit den Infos zum  Thema Stampin‘ Up!.  Und hier und da noch ein paar Feinheiten, die mich die ganze Zeit gestört haben.  Aber nichts ist perfekt und kleine Fehler schleichen sich immer schnell ein. Wenn Ihr also etwas entdeckt, was nicht funktioniert … dann bitte melden, unbedingt. Und wenn Ihr einfach nur schreiben wollt, wie Ihr die Überarbeitung findet…  Ja bitte.

Danke vielmals

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Aktuell regnet es hier einmal nicht. Eine gute Zeit und tschööö  Eure Andrea

Einladung zum Workshop – neuer Termin im Juni

Hallo Ihr Lieben, es wird wieder Zeit für ein bis zwei Workshops! Und so ein neuer Jahreskatalog 2016/2017 ist ja die Gelegenheit sich kreativ mit neuen Produkten zu beschäftigen. Jedenfalls stehen die beiden nächsten Termine fest,Einladung zum Workshopdas Thema ungefähr im Kopf, einige Plätze sind bereits reserviert, aber eine würdige Einladung für die Teilnehmerinnen, die fehlte mir noch. Und so zeige ich Euch heute einmal wie es  bei mir bis eben auf meinem Basteltisch ausgesehen hat.Workshop Einladungs ChaosNett, nicht? 🙂 Ich bin ja eher faul, deshalb nutze ich die Karte für alle nächsten Workshops nur innen ändert sich das Datum. Ja, lange Rede kurzer Sinn… Es sind noch Plätze frei für den Termin im Juni. Wann? Na guckt mal selbst. Bilder Rätsel. Workshop EinladungWorkshop Einladung Aber eine genaue Beschreibung folgt. Versprochen. Wer es nicht abwarten kann, hier ist das Kontaktformular


#cropamrhein2016 und warum

häschtag#CAR2016 nicht funktioniert. CAR 2016

Ich melde mich zurück.     Zurück aus dem Urlaub (schön) und zurück von CropAmRhein2016 in Remagen (hach schön). Craft Werkzeug Tasche Und ich werde nicht auf die 450 Fotos warten, die Barbara Haane uns Teilnehmerinnen diese Woche in die Dropbox schmeißt. Nein, ich zeige Euch heute nur ein paar Fotos von mir und gut. Wer wissen möchte, wie man sich nach so einem tollen Wochenende fühlt, der kann nächstes Jahr selbst hinfahren. 4 Workshops in 2 Tagen. Ein Karten Workshop bei Katharina Frei aus Österreich  WS Katharina Frei ein Layout Workshop bei der berühmten Shimelle mit Handlettering Übungen,

bei Nina Menden von „detailverliebt“ ein 6″x12″ MiniBook aus SnapPap, einem veganen Leder, welches wie Papier verarbeitet werden kannSnapPap by Nina Mendenund mein persönliches Highlight an diesem Wochenende … ein Mini Book mit SnapPap Technik bei Barbara Haane. Ist das nicht schön?

SnapPapMiniBook

Für die Fertigstellung mit Seiten, Fotos und allem was dazu gehört benötige ich bestimmt noch einige Zeit, aber darauf freue ich mich genauso hier zu Hause.  Und zwischen den Workshops konnte man am Samstag bis 24.00 Uhr shoppen oder weiter basteln, warme Cocktails schlürfen, mit netten Frauen aus ganz Deutschland (und Österreich) quatschen und Kontakte knüpfen. Ach ja, eine Verlosung -für einen guten Zweck- mit Unmengen tollen und gesponserten Preisen gab es auch. Schaut einmal, was ich gewonnen habe 1-2016-04-27 14.48.47 (Large)Genau…  Stoff Goodie Bag für Andrea, die noch nicht einmal das mit dem Papier nähen hinbekommt. Hat jemand Interesse? Tausche Stoff gegen Nähkurs.        Ach ja, bei Instagram werden die Fotos hauptsächlich von Männern geherzt und geliked wenn man #CAR2016 nutzt. Warum bloß  🙂   ?   Schöne Rest Woche. Ich packe dann mal weiter aus.    Liebe Grüße Eure Andrea