Fertig! Mein neues Bastelreich ♥

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte hier ja nicht jammern, aber jetzt habe ich ein super tolles „neues“ Bastelzimmer und? Keine Zeit, unterwegs, schon wieder eine Erkältung mit dicken Kopf, zwischendurch packe ich immer noch Kartons für die anderen Zimmer aus und morgen fahre ich mich „Erholen“. Oder heißt es zum Erholen? Egal, 5 Tage Wellness im Teutoburger Wald. Aber dann lege ich endlich los. Diese vielen schönen –alten- und neuen Stempelsets für Weihnachten. Die Kisten gucken mich mit Kuhaugen an und sagen „benutz mich“! Jetzt fragt Ihr Euch warum ich Euch das alles erzähle. Immer noch kein Foto von einer schönen Karte. Die liebe Monika von Stempelmomo hat mir gestern einen Kommentar hinterlassen und ich weiß, es gibt noch 2-3 neugierige Mitleserinnen (und Leser?), die auf Fotos warten. Deshalb habe ich heute kurz entschlossen mein 3 Generationen Bastelzimmer geknipst. Mir fehlt ein richtiges Weitwinkel Objektiv, deshalb hier die einzelnen Arbeits äh Bastel Bereiche. 3 Generationen? Nein ich bin keine Oma (doch, aber nicht so wie Ihr meint). Das Zimmer besteht größtenteils aus Flötotto Möbel.

In meinem letzten Berufsleben als selbstständige Hörgeräte-Akustiker-Meisterin habe ich vor 25 Jahren mit einem Teil der orangen Möbel mein erstes Geschäft in der Nähe von Paderborn eröffnet. 

Es war damals schon eine farbliche Entgleisung, aber die Möbel sind immer noch top. Zu schade für den Müll. Im nächsten Laden stand dann blau und in der Jetzt Zeit sind die neutralen weißen Schränke dazu gekommen. Ganz neu sind 2 Ikea Regale und der Servierwagen. 

Ich stemple gerne im Stehen und das macht sich  im Rücken bemerkbar. Der Platz vor dem Fenster ist perfekt und ich freue mich über ihn und das ganze Zimmer wie Bolle. Ganz viel neues Licht von oben. Ich konnte abends kein Papier mehr schneiden, weil das Licht fehlte. Und der Fußboden hält hoffentlich Stempelkissen, die mir immer mal wieder mit der falschen – richtigen Seite nach unten fallen, aus. Ein Luxus Bastel Zimmer. Ich weiß.

Wer es bis hierher geschafft hat… eine Karte aus der Bauphase im Chaos des Esszimmers gibt es noch. Eine Geburtstagskarte für einen Jungen. Mit einem alten SAB Stempelset, aber ich benutze es noch ganz oft und finde es immer noch schön.

Ich danke Euch für das Mitlesen und bald gibt es Weihnachtskarten. Versprochen. 🙂

Bis dahin Eure Andrea

PS: Die Kiste mit dem Pfeil ist meine Flohmarktkiste. 

Ich habe es tatsächlich geschafft mich zu trennen. Platz für neue Stempel. Bei Interesse könnt Ihr Euch gerne melden, denn übernächste Woche stelle ich die Fotos in einer Facebook Flohmarkt Gruppe ein.

Du bist einfach toll!

… sagen diese  Geburtstagskarten den Geburtstagskindern.  Ich mag sie sehr gerne, diese Art der Karten Gestaltung, eine prima Möglichkeit meine weißen Papier Reste mit Sprüchen zu bestempeln und zu kombinieren.

 Mit 17 darf man (begleitet) Auto fahren, deshalb schlängelt sich das Auto durch die Karte und

meine ehemalige Kollegin Claudia mag Bling Bling 😉 .

Heute war ein schöner sonniger Tag und die Woche verspricht weiter tolles Wetter. So konnte ich meine Werke von heute Morgen draußen knipsen. Zeige ich Euch bald. Einen schönen Start in die Woche und liebe Grüße  Eure Andrea

Ich brauche mal 16 Karten auf die Schnelle….

Habt Ihr auch so viele Geburtstage und verschiedene Anlässe im Mai? Da passiert es selbst mir, dass ich zu wenige Karten vorrätig habe. „Eigentlich“ bin ich ja kein Freund von Projektsets, aber wenn sie im Ausverkauf oder im Clearance Rack reduziert sind, dann kann ich einfach nicht widerstehen. Das Projektset Designer Grußelemente  wird in den nächsten Katalog nicht übernommen und ist (immer noch!) aktuell um 40% reduziert und kostet jetzt  € 19,65 (anstatt 32,75€). Ein Schnäppchen. Du kannst Dich ganz einfach an die Muster Beispiele halten das geht ganz fix. Oder Du suchst Dir Reste zusammen und verarbeitest sie endlich. Macht doch nur die Schubladen voll 🙂 . Aber schaut doch einfach einmal was mir so eingefallen ist:

Insgesamt sind es 16 Karten, die in einer wunderschönen Box geliefert werden.

Und wenn Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid, dann nur zu. Mein Angebot für Euch: Das Projektset Designer-Grußelemente (solange der Vorrat reicht) und ein neuer Stampin‘ Up! Jahreskatalog 2017-2018 kommen zu Euch für 22,00 Euro inkl. Versand. Interesse? Dann kurze Mail an mich.

Habt ein schönes Wochenende. Ich bin auf dem Weg zu meinem Abiturtreffen nach Düsseldorf.  Ich freue mich und bin riesig gespannt. 40 Jahre (OMG). Liebe Grüße Eure Andrea

Karte des Monats: 50 Cake Crazys

Guten Abend Ihr Lieben . Damit Ihr nicht denkt, ich hätte mich eines anderen Hobbys zugewendet zeige ich Euch heute meine Karte des Monats.  Ich hatte in den vergangenen   3 Wochen: eine tolle Zeit in Amsterdam bei Onstage, meine Ma ist 80 geworden, ein kleiner großer Auftrag, ach ja, ich arbeite noch ein bisschen (das Geld für die Stempel muss ja irgendwie rein kommen) und morgen treffen wir uns bei mir zu einem karten-verrückten Teamtreffen. Thema „Meine Stampin‘ Up!  Vorbestellung Jahres Katalog 2017 trifft auf Minc“ 🙂 . Also mir ist gerade nicht langweilig. Für einen Kunden Auftrag waren 2 Karten zum 50igsten bestellt. Ich weiß aus Erfahrung mit 50ig ist man noch knackfrisch, aber die Zahl als solches ist etwas befremdlich. Man möchte sie quasi nicht sehen. Deshalb habe ich mir die Idee bei Renate von Stempeln im Süden geklaut (nein man sagt gefischt) und mit meinen bereits bekannten Cake Crazy Liebling Stempel Set 2 Karten gebastelt. 

Seid ehrlich, die 50ig sieht man wirklich erst auf den 2. Blick oder? 

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank liebe Renate.

Tja, dieses Set hat es nicht in den neuen Jahreskatalog geschafft. Wer es jetzt noch bestellen möchte? Ihr habt noch 1 Monat Zeit, solange der Vorrat reicht. So, ich muss jetzt mal weiter räumen. Schaut doch bei Instagram  vorbei. Bis Morgen, liebe Grüße Eure Andrea

Hammer!

Heute ist mein Beitragstitel so kurz wie der Name des Sets, welches ich verwendet habe. Denn es ist einfach Hammer!  Karten für Männer sind ja immer so eine Sache. Und einen Akkuschrauber zum Geburtstag meines Schwiegervaters mit einer meiner vielen Herzchen Karten zu verschenken… Mh, ich glaube das könnte dann doch falsch verstanden werden. Deshalb hatte ich mir endlich ein „Männer-Stempel-Set“ gekauft. Für diese Karte

Ist sie nicht schön geworden? Ich habe ziemlich lange daran gesessen mit ausstanzen,

stempeln, Ösen und layouten, und ich hätte sie am liebsten fast behalten 🙂 . Weil ich dann einmal im Hammer Fieber war (und im Colorier -Fieber bin)

dachte ich mir, dass ich ein paar Mädels kenne, die auch Hammer! sind. Ich zeige Euch nur die beiden Karten, die bei den Empfängerinnen bereits angekommen sind 😉 . Die sind doch Hammer oder?

Entdeckt Ihr den kleinen Smiley? Ist (neben 2 anderen Smileys) auch im Set. *Smile*

Mein Fazit: Dieses Set ist eindeutig nicht nur für Männerkarten geeignet. Meine Werkzeugkiste ist gefüllt und wartet nur auf den Einsatz auf weiteren Karten.

Verwendet habe ich das Projetset Hammer!,  die neuen Aquarellstifte von Stampin‘ Up!, den Prägefolder Sechsecke, die hammertollen Zierelemente „Unvergleichlich urban“, Papier aus der SAB 2015 und DS Block Stille Natur und was Frau noch so benötigt für Männerkarten 😉

Habt einen schönen Sonntag Eure Andrea

 

 

 

Cake Crazy kann ich (jetzt)!

„Eigentlich“ kann ich ja keine Kuchen backen. Fanta Kuchen und Backmischungen, das klappt meistens, aber ansonsten ist mir der Backofen nicht gut gesinnt.  Da passt es doch prima, dass ich mir mit dem neuen Stempelset „Cake Crazy“   unfallfrei Kuchen zusammen stempeln kann 🙂  . 

Ich gebe zu, ich musste erst einmal in die Pinterest Runde schauen, damit ich die richtige Stempel Reihenfolge kannte. Bei meinen ersten Versuchen sahen die Torten aus wie in meinem richtigen Back Leben.  Aber einmal den Bogen raus, kann man fast nichts falsch machen und die Möglichkeiten der Gestaltung sind sehr groß. Eine größere  Sammlung an Acryl Stempelblöcken ist empfehlenswert wenn man nicht nur eine Karte stempeln möchte.

Bis zu 15 Stück hatte ich teilweise in Gebrauch. Und? Stück Kuchen gefällig?

Liebe Grüße Eure Andrea