Liebe auf den 3. Blick

Diese Karte ist gestern Nachmittag (35 Grad Außentemperatur, eine bessere Ausrede für drinnen basteln gibt es nicht) für einen blumigen Kundenauftrag entstanden und weil ich die Karte so schön finde *Herz* möchte ich sie Euch heute  schnell zeigen.

Werke mit dem  Set Sukkulente Akzente habt Ihr bestimmt schon viele gesehen. Die vielen kunstvollen Kreationen haben mich doch noch in der letzten Minute dazu gebracht es zu kaufen.  Aber bisher lag es sträflich vernachlässigt in der Ecke „rum“.  Die Idee zu dieser Karte stammt von Lou Kitzelman  und ich habe mich sehr nahe an der Vorlage gehalten. In der nächsten Karte möchte ich einige andere Farben verwenden.

Die Blüten sind alle mit Fasermalstiften und Aquapainter koloriert und mit den passenden Framelits ausgestanzt. Für den Blumenkübel hat eine Christbaumkugel aus dem Set Delicate Ornaments hergehalten. Daraus lassen sich nicht nur schöne Christbaumkugeln stanzen sondern auch Blumenvasen und eben diese Kübel (aktuell im Angebot!).  Der Kübel hat ein Schleifenband, aber das ist unter den Blumen verschwunden. Nicht aufgepasst 😉

Leider kann ich Euch dieses Set nicht mehr an Herz legen, es ist ausverkauft. Aber die Grund Idee lässt sich mit allen anderen Blümchen nachbasteln.

In 2 Tagen ist Startschuss für den neuen Jahres Katalog 2017-2018. Meine Wunschliste steht schon und einiges durfte ich ja schon vorher testen.

Ich stelle den Katalog als pdf ein, aber Ihr könnt auch gerne einen aus Papier bei mir bestellen.

Seid lieb gegrüßt Eure Andrea

 

Karte des Monats: 50 Cake Crazys

Guten Abend Ihr Lieben . Damit Ihr nicht denkt, ich hätte mich eines anderen Hobbys zugewendet zeige ich Euch heute meine Karte des Monats.  Ich hatte in den vergangenen   3 Wochen: eine tolle Zeit in Amsterdam bei Onstage, meine Ma ist 80 geworden, ein kleiner großer Auftrag, ach ja, ich arbeite noch ein bisschen (das Geld für die Stempel muss ja irgendwie rein kommen) und morgen treffen wir uns bei mir zu einem karten-verrückten Teamtreffen. Thema „Meine Stampin‘ Up!  Vorbestellung Jahres Katalog 2017 trifft auf Minc“ 🙂 . Also mir ist gerade nicht langweilig. Für einen Kunden Auftrag waren 2 Karten zum 50igsten bestellt. Ich weiß aus Erfahrung mit 50ig ist man noch knackfrisch, aber die Zahl als solches ist etwas befremdlich. Man möchte sie quasi nicht sehen. Deshalb habe ich mir die Idee bei Renate von Stempeln im Süden geklaut (nein man sagt gefischt) und mit meinen bereits bekannten Cake Crazy Liebling Stempel Set 2 Karten gebastelt. 

Seid ehrlich, die 50ig sieht man wirklich erst auf den 2. Blick oder? 

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank liebe Renate.

Tja, dieses Set hat es nicht in den neuen Jahreskatalog geschafft. Wer es jetzt noch bestellen möchte? Ihr habt noch 1 Monat Zeit, solange der Vorrat reicht. So, ich muss jetzt mal weiter räumen. Schaut doch bei Instagram  vorbei. Bis Morgen, liebe Grüße Eure Andrea

Hammer!

Heute ist mein Beitragstitel so kurz wie der Name des Sets, welches ich verwendet habe. Denn es ist einfach Hammer!  Karten für Männer sind ja immer so eine Sache. Und einen Akkuschrauber zum Geburtstag meines Schwiegervaters mit einer meiner vielen Herzchen Karten zu verschenken… Mh, ich glaube das könnte dann doch falsch verstanden werden. Deshalb hatte ich mir endlich ein „Männer-Stempel-Set“ gekauft. Für diese Karte

Ist sie nicht schön geworden? Ich habe ziemlich lange daran gesessen mit ausstanzen,

stempeln, Ösen und layouten, und ich hätte sie am liebsten fast behalten 🙂 . Weil ich dann einmal im Hammer Fieber war (und im Colorier -Fieber bin)

dachte ich mir, dass ich ein paar Mädels kenne, die auch Hammer! sind. Ich zeige Euch nur die beiden Karten, die bei den Empfängerinnen bereits angekommen sind 😉 . Die sind doch Hammer oder?

Entdeckt Ihr den kleinen Smiley? Ist (neben 2 anderen Smileys) auch im Set. *Smile*

Mein Fazit: Dieses Set ist eindeutig nicht nur für Männerkarten geeignet. Meine Werkzeugkiste ist gefüllt und wartet nur auf den Einsatz auf weiteren Karten.

Verwendet habe ich das Projetset Hammer!,  die neuen Aquarellstifte von Stampin‘ Up!, den Prägefolder Sechsecke, die hammertollen Zierelemente „Unvergleichlich urban“, Papier aus der SAB 2015 und DS Block Stille Natur und was Frau noch so benötigt für Männerkarten 😉

Habt einen schönen Sonntag Eure Andrea

 

 

 

Die Saison ist eröffnet

Gestern hat bei mir die offizielle „Adventskalender-to-Go“ Zeit angefangen. Letztes Jahr hatte ich alle meine Verpackungen den Sternen gewidmet. Kleine, große, Gold, Silber, ja selbst Pink war dabei (klick hier). Aber dieses Jahr muss es selbstverständlich ein neues Produkt, ein neues Layout sein. So langsam muss ich anfangen, denn mich gucken schlappe 90 Stück von diesen kleinen Smarties und Pullmoll Kalender anAdventskalender to Go und rufen nach einem Zuhause. Und weil ich mich nicht entscheiden kann, gibt es dieses Jahr ganz viele verschiedene Verpackungen. In der nächsten Zeit zeige ich Euch immer mal wieder kurz die Ergebnisse hier auf dieser Seite.  Beginnen möchte ich heute mit meiner edlen Variante. Adventskalender to Go 2016Das neue Folien Kupfer Papier sieht einfach nur schön aus. Da braucht es nicht viel „Schnick Schnack“. Die Tannenbaum Variante ist mit einem Magneten verschlossen, deshalb benötigt die Verpackung kein BändchenAdventskalender-to-go 2016 Und gefallen sie Euch? Verkaufen werde ich die Kalender bei meinem Adventsbasar @home. Adventsbasar 2016Wenn Du vorbei schauen magst, dann melde Dich doch kurz.  Ein schönes Wochenende wünscht Euch Andrea

Wohin mit den ganzen Herzen?

Das habe ich mich letztes Wochenende gefragt. In der letzten Zeit habe ich einige, nein mehrere Schüttelkarten gebastelt und für das Sichtfenster Herzen ausgestanzt. Wir Papierbastler werfen ja nichts weg, aus jedem Fitzel Papier kann man (frau) schließlich etwas Tolles basteln. Schaut her, das ist das Ergebnis:Geburtstagskarte

Und hier noch 2 Exemplare:1-2016-08-14 17.27.06 (Large)

Geburtstagskarte

Für den Hintergrund habe ich Reste des (nicht mehr lieferbaren) Papier Magische Muster mit Distress Ink Farben und einer Gummiwalze bearbeitet. Dadurch wird es schön bunt, die klare gerade Struktur ein schöner Gegensatz zu den runden Herzen. Die Innenseiten haben teilweise Text: Innentext

Ihr seht, ich weiß immer wohin mit den Herzen 🙂 . 

Herzliche Grüße Eure Andrea