Weihnachtsgrüße in Vintage

Für diese beiden Karten habe ich mich aus meiner Komfortzone bewegt. Ich bin nicht nur von der Couch aufgestanden 😉  , nein es sind Karten, die ich in dieser Art und speziell  für eine liebe Kundin gebastelt habe.

Es sind immer noch „light“  Versionen, denn die Karten könnte  hier noch  eine Näh Naht und dort ein Stück Band vertragen, aber für den ersten Versuch bin ich ganz zufrieden und muss gestehen, sie gefallen mir selber gut.

Manchmal muss man einfach gestupst werden. Das Noten Papier ist von Stampin‘ UP! aus dem Jahr 2015. Ich hatte mir in weiser Voraussicht einiges auf Lager gelegt. Das diesjährige Notenpapier hätte ich erst einfärben müssen. Und die Grundidee für diese Karten stammt von Frie Läpple (auf Facebook und Instagram unterwegs mit Fries’s Schnipselecke) . An dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank. Noch 1 Woche bis Hl. Abend. Dieses Jahr fliegt die Zeit besonders schnell, oder?

Frühjahrskataloge/ Sale-a-Bration 2018 könnt Ihr wieder über das Kontaktformular anfordern. Kunden bekommen ihn automatisch. Einen schönen 3. Advent wünscht Euch Andrea

2 Gedanken zu „Weihnachtsgrüße in Vintage

    • Andrea sagt:

      Hallo liebe Doerthe,
      ganz lieben Dank für das Lob. Ich hätte gar nicht gedacht, dass das Dein Geschmack ist 🙂 .
      Vielleicht ein Kärtchen für nächstes Jahr Weihnachten ?! Liebe Grüße aus dem „Norden“
      D. Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.