Hilfe Schüttelfieber!

Guten Morgen Ihr Lieben,  endlich ist heute ein Tag zum Durchatmen. Keine 35 Grad, keine 75% Luftfeuchtigkeit, kein Dauerregen, nein einfach mal normales Wetter, bei welchem man (ich) durchatmen kann. Ganz besonders, wenn man Schüttelfieber hat. Schlimme Krankheit, kann ansteckend sein. Schüttelkarte mit HerzSchüttelkarten sind jetzt nicht unbedingt eine neue Karten-Bastel-Erfindung und ich gebe zu, ich habe diese Gattung mit einem milden Lächeln abgetan. Kinderkram und so. Aber im Jahreskatalog 2016/2017 von Stampin‘ Up! gibt es  einen neuen Artikel Schaumstoffklebestreifen  und ich muss schließlich wissen, was ich als Verkaufstalent anbiete. Also habe ich meine erste Schüttelkarte gebastelt. Ohne Anleitung, ohne YouTube. Puh, was für eine Fummelei war das. So ein Herz hat die dumme Eigenschaft, dass man den Klebestreifen nicht gerade kleben kann. Auf jeden Fall habe ich diese erste Karte mit stolz geschwellter Brust herum gezeigt und.. Schüttelkarte zum Geburtstag Jetzt möchten ganz viele Menschen diese Karten haben (kein Problem). Die Bastel Zeit liegt mittlerweile unter 1 Stunde, ich finde, das ist mir zumutbar. Momentan bin ich noch auf dem Herz Trip, aber das neue Set Glasklare Grüße  schreit schon  nach einer Schüttel-Karte. Übrigens: Da ich ja manchmal ein wenig kniestig bin (das ist geizig auf Rheinländisch), habe ich es mit einer Windradfolie probiert. Nö, es geht nichts über die etwas teurere Variante von Stampin‘ Up! mit dem Window Sheet.  Viiiel besser!1-2Schüttelkarte zum Geburtstag

Übrigens, meinen stark angestiegenen Pailletten KonsumPailletten fängt das „Bastelparadies “ (www.bastel-paradies.eu) vor Ort auf. Schaut doch ein (zwei)mal bei der Familie Thomas vorbei. 375 qm  lassen das Bastelherz höher schlagen.  Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch     Eure Andrea

4 Gedanken zu „Hilfe Schüttelfieber!

  1. Melanie Köhler sagt:

    Hallo Andrea, kniestig… lach! 😀
    dass muss ich mir unbedingt merken.
    Ich finde deine Karten ganz großartig, vor allem das schräg platzierte Schüttelelement.
    Ich habe sie immer noch nicht in Angriff genommen aber so könnte ich meine Glasklaren Grüße testen… 😉
    Ich schick dir ganz liebe Grüße und vielen Dank für die Fortbildung heute. 😉
    Melanie aus Hameln

    • Andrea sagt:

      Hai Melanie, ich merke schon, Du nutzt meinen Blog als Rheinländischen Sprachkurs 🙂 Aber auch vielen Dank für das Schüttel Karten Kompliment! Ja die Tage sind einfach zu kurz für uns Bastlerinnen. Bei mir warten noch einige Ideen zum ausprobieren, aber … gut Ding will Weile (oder war es Eile?) haben! Das ist übrigens nicht aus dem Rheinland sondern hat Grimmelshausen im Jahr 1669 schon gesagt und einfach langsam weitergebastelt. In diesem Sinne. Bis Donnerstag. Liebe Grüße Deine Andrea

  2. Silke sagt:

    Hallo Liebe Melanie, gibt es für die schöne „Schüttelkarte“ eine Anleitung. Ich würde mich darüber sehr freuen. Liebe Grüße Silke

    • Andrea sagt:

      Hallo liebe Silke,
      ich habe vor einiger Zeit die Fotos gelöscht, die ich während des Bastelns gemacht habe…
      Uum Nachbasteln habe ich mir die Maße der einzelnen Layer (es sind ja ein paar) aufgeschrieben, aber eine richtige
      Anleitung gibt es dafür nicht. Es war ja meine erste Schüttelkarte und ich habe es ganz gut
      zusammen „gefummelt“. Ab der 3. geht es besser und die Schaumstoffklebestreifen von Stampin Up lassen sich gut verarbeiten.
      Bitte melde Dich über das Kontaktformular, wenn ich Dir die Maße und weitere Infos schicken soll.
      Schöne Ostertage wünscht Dir Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.